Ihre Jobsuche zu Data Base Management ergibt:

Es wurden keine Treffer gefunden.

Stellenangebote im Bereich Data Base Management in der Medien -und Kommunikationsbranche

Sind Sie interessiert an einem Job der Führung von Datenbanken, werden Ihre Aufgaben aus anspruchsvollen Projekten der Datenreduktion und der statistischen Analysen bestehen. Sie werden Datensätze aufbereiten und mittels systematischer Auswertungen auf zusehende Automatisierung der Datensteuerung zielen.

Breit aufgestellte Unternehmen aus Industrie und Handel und natürlich auch Medienunternehmen und Agenturen orientieren sich zunehmend darauf, Informationen und Daten, die im Alltag entstehen näherer Betrachtung zu unterziehen. Es wird Ihre Funktion als Datenbankmanager/in sein, externe Faktoren zu identifizieren, die die Ausweisung und Reduktion der Daten beeinflusst: Sind Veränderungen des Abverkaufs saisonbedingt zu erklären? Oder auf eine bestimmte Region und Zielgruppe bezogen? Liegen Zusammenhänge zwischen Produktgruppen und Typologien vor? In Position als Data Base Manager/in werden Sie Modelle entwickeln und Statistiken erstellen, die zahlreiche Variablen miteinander verknüpfen und in Korrelation zueinander bringen. Es wird in dieser Position um Zeitreihenanalysen gehen, Mustererkennung, Trendbestimmung oder Methodenauswertungen. Das Material für die Auswertungen gewinnen Sie aus den informationstechnischen Schnittstellen zum Customer Relationship Management. Gemeint sind dabei die gewonnenen Fakten aus dem direkten Kundenkontakt. So im Fall geführter Listen der Verkaufsabteilung, nachbereiteter Projekte des Marketings oder via direkten Zugriffs auf die Absatz- und Vertriebszahlen. Auch die Anbindung an Tracking-Systeme ist möglich, etwa wenn es Ihre Aufgabe ist, Zugriffe oder Conversions einer Website/ eines Online-Shops zu analysieren.

Insbesondere in Marketingabteilungen, Vertriebsorganisationen und dem Account-Management werden zusehend umfangreiche Datenbanken gepflegt, die der Vor- und Nachsorge der Kundenbetreuung dienen. Dies trifft in erheblichem Maße auf vertriebsorientierte Unternehmen zu, die auf Analysen der Customer Journey angewiesen sind. In der Betrachtung von Direktvertrieb und Abonnements etwa liegt die Möglichkeit, künftige Potentiale sowie Trends am Markt zu erkennen. Auf dem Weg der einzelnen Kundengewinnung können bei jedem Schritt zahlreiche Daten festgehalten werden, die durch Ihren Beruf als Data Base Manager/in in späterer Erforschung ein Gesamtbild ergeben sollen. So ist es beispielsweise hilfreich, in der Anbahnung und Abwicklung von Geschäften, bei der Kündigung und Rückgewinnung von Kundenbeziehungen Muster zu erkennen und hieraus Handlungsempfehlungen abzuleiten. Es sollen Zusammenhänge aufgedeckt werden, die Sie mit Hilfe statistischer Analyseverfahren zutage bringen. So beantworten Sie Fragen nach dem Erfolg von Werbemaßnahmen: Gibt es in oder nach dem Kampagnenzeitraum einen signifikanten Anstieg der Verkäufe innerhalb der gewünschten Zielgruppe?

Eine zusätzliche Dimension gewinnen wachsende Felder des Mobile Marketing. Künftig werden die Anforderungen an Data Evaluation & Management steigen, wenn Themen wie etwa Geomarketing weiter integriert werden. Insbesondere die Visionen der Augmented Reality greifen dabei auf eine vielschichtige Datengrundlage zurück, deren Verknüpfung zu personalisierten (Werbe) Angeboten an Komplexität gewinnt. Um solchen Bedürfnissen der Vertriebs- und Produktentwicklung gerecht zu werden, werden Sie sich vor allem mit automatisierten Techniken beim Auslesen von Datenbanken beschäftigen. So etwa bei der Erstellung von Skripten/ Makros, die wiederkehrende Aufgaben übernehmen. Oder Sie arbeiten in einer Position an der technischen Umsetzung für Webapplikationen, die Backendsysteme mit vorhandenen Statistik-Tools verknüpfen. Dabei werden Sie gegebenenfalls auch händisch an der Syntax der Auswertungs- und Statistikprogramme arbeiten um die Verfahren an die Bedürfnisse des jeweiligen Projekts anzupassen.

Weil die Spezialisierung in das Fachgebiet Statistik häufig erklärungsbedürftig ist, wird es Ihre Hauptaufgabe sein, Daten zu reduzieren, gegebenenfalls zu visualisieren und insgesamt Informationen zu verdichten. Dabei ist nicht allein an die Ausweisung und Präsentation von Ergebnissen aus multivarianten Analysenverfahren zu denken. Auch kann es Ihre Aufgabe sein, Ihr Wissen um Datenmodellierung an diejenigen weiterzugeben, die die Daten erheben. Auf diese Weise können Sie stete Optimierung in Imputation und Datenfusion betreiben.

Möchten Sie sich für Berufe im Data Base Management bewerben, sollten Sie statistische und methodische Vorkenntnisse mitbringen und über ein breites analytisches Verständnis verfügen. Im besten Fall weisen Sie dies mit einem absolvierten Studium nach, dessen Schwerpunkt im Bereich Mathematik, Marktforschung, Statistik & Methoden oder auch Informatik & Informationstechnik liegt. Auch die Erfahrungen einer Ausbildung mit kaufmännischem Hintergrund und im Bereich Datenverarbeitung sind gern gesehen. Sie sollten vertraut und geübt sein mit verschiedenen Techniken wie multivariaten Analyseverfahren, Faktoren-, Varianz-, Cluster-, und zunehmend auch Inhaltsanalysen.

Von Vorteil ist es weiterhin für Sie, sollten Sie bereits Erfahrungen in Programmiersprachen haben wie beispielsweise Java, C++, PHP oder im SQL-Scripting. Bei einer Bewerbung gern gesehen sind angewandte Kenntnisse in verbreiteten Computerprogrammen wie etwa SPSS, R oder auch Excel und Access.

Haben Sie Spaß am Umgang mit Daten und Zahlen und scheuen auch große Modelle und Tabellen nicht? Wenn Sie ferner ein Interesse an modernen Techniken und dem innovativen Umgang mit Datenmaterial haben, dann bewerben Sie sich auf eine der bei unserem Stellenmarkt ausgeschriebenen Positionen im Datenbankmanagement! Viel Erfolg!

Jobs per E-Mail

Meine Jobsuche speichern