Ihre Jobsuche zu SEO / SEM ergibt:

9 Suchtreffer
Karlsruhe
07.12.2016

Editorial Manager (m/w)

Georg D.W. Callwey GmbH & Co. KG
München
06.12.2016

Corporate Manager Social Content (m/w)

THOMAS SABO GmbH & Co. KG
Lauf a. d. Pegnitz
05.12.2016

Online Marketing Manager (m/w)

heroal – Johann Henkenjohann GmbH & Co. KG
Verl
02.12.2016

Senior Online Marketing Manager/in

Blue Summit Media GmbH
München
29.11.2016
Hamburg
21.11.2016
Hamburg
21.11.2016

Online Marketing Manager m/w

BayWa r.e. renewable energy GmbH
München
16.11.2016

Online-Redakteur (m/w)

pilot Hamburg GmbH und Co. KG
Hamburg
14.11.2016

Stellenangebote im Bereich SEO / SEM in der Medien -und Kommunikationsbranche

Wenn Sie sich in die Bereiche der Suchmaschinenoptimierung und des Suchmaschinenmarketings begeben, leisten Sie mit diesen Berufen einen wertvollen Beitrag zur Erhöhung der Reichweite Ihres künftigen Arbeitgebers. Sie werden abteilungsübergreifend, interdisziplinär an der Weiterentwicklung der prominenten Platzierung Ihrer Website arbeiten und so maßgeblich die Bekanntheit und das Image des Unternehmens fördern. Möchten Sie SEO und SEM auf Seiten einer Agentur betreiben, ist die Koordination mit den Marketing-Abteilungen der Kunden genauso wichtig, wie Ihre Kenntnis um neueste technologische Entwicklungen in diesem Bereich.

Zentrales Kriterium für hohe Ergebnis-Ausweisung von Suchanfragen (die Sichtbarkeit/ Visibility) liegt bei Google, Bing, Yahoo & Co. zuvorderst in der Relevanz eines Themas. Da diese nicht vom Ersteller einer Website allein erzeugt werden kann, ist eine breite Kenntnis verwandter Unternehmen, beziehungsweise verwandter Produkte und Dienstleistungen notwendig. In Ihrer Funktion als SEO- und SEM-Spezialist werden Sie sich eingehend mit der Breite des betreffenden Marktes beschäftigen, stetig den Wettbewerb beobachten und somit Trends frühzeitig erkennen können. Um dies zu gewährleisten, halten Sie in Ihrem Job regelmäßigen Kontakt zu den Abteilungen Marketing, Produktmanagement und Brand Management.

Arbeiten Sie agenturseitig, werden Sie die Informationen dieser firmeninternen Abteilungen adäquat aufarbeiten, themenspezifische Keyword-Recherche betreiben und so an einer umfassenden Content-Strategie mitwirken. Für die redaktionelle Ausarbeitung können in größeren Agenturen (Werbe) Texter beauftragt werden, die für den Kunden individuellen Content erstellen. Gleichermaßen existieren in diesem Umfeld auch spezialisierte Text-Agenturen. Daneben jedoch werden Sie mit technischen Belangen konfrontiert werden, die beispielsweise die Onpage und Offpage-Optimierung betreffen. Bei der Erzeugung von Relevanzkriterien spielt der Aufbau von Verlinkungen eine wichtige Rolle (Linkbuilding), die Kategorisierung und Platzierung des Content (bei Tags, Headern etc.) oder auch die Bereitstellung von Landingpages.

Die Algorithmen der Suchmaschinen sind zu großem Teil nicht öffentlich zugänglich, werden zudem ständig angepasst. Daher wird Ihr Job im SEO-Bereich fortlaufend weiterzuführen sein: relevante Keywords (gar deren Schreibweise) verändern ihre Bedeutung im Laufe der Zeit durch Änderung des Nutzungsverhaltens. Da Qualität und Quantität der gesuchten Begriffe variieren, sollten Sie im jeweiligen Bereich aktuelle Entwicklungen im Blick behalten. Hierzu bedienen Sie sich umfangreicher Datenbanken und entsprechender Auswertungs-Tools wie Sistrix oder Google Analytics und dessen Anbindung an AdWords oder AdSense. Mit Hilfe der so gewonnenen Daten können Sie Reportings erstellen und den Erfolg von Kampagnen beurteilen. Veränderungen im Nutzungsverhalten führen Sie dann zur steten Evaluierung neuer und potentieller Ranking Faktoren. Hier ist an Social Signals zu denken, also der Einfluss von Likes, Shares, Tweets, +1 und dergleichen. Auch sind Trends größeren Ausmaßes zu beobachten, etwa die Entwicklung von holistischem Content, die Sie im Ihrem Suchmaschinenmarketing betreiben könnten.

Zur Optimierung künftiger Maßnahmen und Kampagnen entwickeln Sie in Ihrer Position zentrale Kennziffern (KPIs), mit denen Ist-Zustände und Ziel-Vorgaben verglichen werden. Häufig werden Erwartungen in Form eines Lasten-Pflichten-Heftes festgehalten; je nach den Vorgaben optimieren Sie fokussiert etwa auf Traffic und damit Visits, Conversion Rate oder Verweildauer. Unternehmensseitig die SEO/SEM-Steuerung zu übernehmen, bedeutet für Sie meist, Budget-Verantwortung zu übernehmen und die Betreuung beauftragter Agenturen zu übernehmen. In dieser Position halten Sie daher für bereits gelaufene Kampagnen betriebswirtschaftliche Indikatoren im Blick, etwa ROI (Return-on-Invest) beziehungsweise die Absatzzahlen der Kampagnen-Produkte. Diese spielen insbesondere im Bereich Search Engine Advertising (SEA) eine wichtige Rolle; SEA gehört indes nicht selten zum erweiterten Tätigkeitsbereich für Sie als SEO/SEM-Experte. Häufig werden Sie dabei Mitarbeiter aus dem Produktmanagement, dem Vertrieb oder dem E-Commerce hinsichtlich der SEO-Aktivitäten schulen und so Ihre Expertise in das Tagesgeschäft einfließen lassen.

Für eine erfolgreiche Bewerbung auf diese Jobs ist zunächst gute Kenntnis der Online-Märkte von Ihnen gefragt. Insbesondere die geübte Nutzung gängiger Analyse- und Tracking-Tools ist dabei für Sie von Vorteil - zu denken ist hier an Google Analytics oder Piwik. Gleichermaßen wird die Nutzung von Content Management Systemen (CMS) auf Sie zukommen; in einer Bewerbung können Sie also bestenfalls Erfahrung mit Wordpress, Magento, TYPO3 oder Ähnlichen angeben.

Gern gesehen sind Erfahrungen bei der Anwendung von HTML. Möchten Sie durch hinreichende Berufserfahrung in Ihrer künftigen Position auch Budgetverantwortung übernehmen, sollten Sie nachweislich kaufmännische Fähigkeiten mitbringen. Häufig wird eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Informatik, Mediengestaltung vorausgesetzt, eine Ausbildung als Medienkaufmann/-frau oder ein vergleichbares Studium. Vor- und Nachbereitung von Kampagnen beziehungsweise Rollouts sowie die Betreuung von Kunden oder externen Dienstleistern/ Internetagenturen erfordert von Ihnen Kommunikationsstärke und Routine im Präsentieren.

Sie interessieren sich für eine Position in der Suchmaschinenoptimierung? SEO, SEM und SEA sind keine Fremdwörter für Sie? Dann bewerben Sie sich auf eine der bei uns ausgeschriebenen Stellen! Viel Erfolg!