HORIZONT.NET HORIZONTJobs

Trends

11. April 2014

HR-Safari: Digitale Selbstfindung für Personaler

Digitale Selbstfindung für Personaler


Die Good School will Human Resources-Verantwortliche in Agenturen auf einer HR-Safari fit für ihre strategische Rolle mache. » weiterlesen

10. April 2014

Studie: Arbeitgeber machen kaum Fortschritte bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Arbeitgeber machen kaum Fortschritte bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Aus Sicht der Arbeitnehmer haben sich ihre Arbeitgeber in den vergangenen 12 Monaten beim Thema Familienfreundlichkeit kaum bewegt. Zwar geben etwas mehr als ein Drittel der befragten Beschäftigten an, dass Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine Selbstverständlichkeit sind. Aber nur acht Prozent sind der Meinung, dass sich die Familienfreundlichkeit im Unternehmen im vergangenen Jahr verbessert hat. » weiterlesen

8. April 2014

Gehalt: Besserverdiener im Marketing können innerhalb von fünf Jahren abgehängt werden

Besserverdiener im Marketing können innerhalb von fünf Jahren abgehängt werden

Marketing-Direktoren, die nach fünf Jahren im Job am besten bezahlt werden, können den Vorsprung nicht unbedingt halten. » weiterlesen

3. April 2014

Mindestlohn: Für Verlage und Agenturen sind 8,50 Euro je Stunde ein Schreckensszenario

Für Verlage und Agenturen sind 8,50 Euro je Stunde ein Schreckensszenario

Das Gesetzgebungsverfahren zur Einführung eines einheitlichen Mindestlohns von 8,50 Euro läuft. Wird das Gesetz Realität, gilt die Regelung ab 1. Januar 2015. Ausnahmen soll es nur für Jugendliche unter 18, Ehrenamtliche und Langzeitarbeitslose sowie für Praktikanten geben, deren Tätigkeit Bestandteil der Ausbildung ist. In vielen Unternehmen der Kommunikationsbranche sorgt der Mindestlohn für Aufregung und Besorgnis. Erzürnt sind vor allem die Verleger, die sich als entschiedene Gegner des Gesetzentwurfs von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) positioniert haben. » weiterlesen

27. März 2014

Führungskräfte: „Ändert Euch!“

„Ändert Euch!“

AKQA-Chefin Julia von Winterfeldt schildert im Interview, warum sie Nachholbedarf bei der Führungsqualität auf dem C-Level sieht.
» weiterlesen

27. März 2014

Studie: Nur gut jeder dritte Mitarbeiter empfiehlt seinen Arbeitgeber

Nur gut jeder dritte Mitarbeiter empfiehlt seinen Arbeitgeber

Empfehlungen gewinnen nicht nur bei der Wahl eines Urlaubsorts oder Restaurants immer mehr an Bedeutung. Auch bei der Frage, welcher Arbeitgeber bei einem Jobwechsel infrage kommt, lassen sich Arbeitnehmer vermehrt von Tipps aus ihrem Umfeld oder Bewertungen auf entsprechenden Plattformen leiten. Dass nur gut jeder dritte Beschäftigte den eigenen Arbeitgeber weiter empfiehlt, dürfte den Arbeitgebern also ordentlich zu denken geben. » weiterlesen

26. März 2014

Weniger Chancen mit türkischem Namen: Arbeitgeber diskriminieren Azubi-Bewerber mit Migrationshintergrund

Arbeitgeber diskriminieren Azubi-Bewerber mit Migrationshintergrund

Ein Ausbildungsplatz – zwei Bewerber. Einer heißt Ben, Luca, Alexander oder Christoph. Der andere Nasir, Hassan, Ali. Wer sich an die Debatte um die Diskriminierung von Schülern aufgrund ihrer Vornamen erinnert, wird schnell darauf kommen, wer wohl die Lehrstelle bekommt: Laut einer Studie des Forschungsbereichs des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen ist es wesentlich häufiger ein Bewerber mit deutschem Namen. » weiterlesen

25. März 2014

Berufsbild: Marketer kämpfen mit Anforderungen der Digitalisierung

Marketer kämpfen mit Anforderungen der Digitalisierung

Die wenigsten ändern sich gern. Das gilt auch für Marketer. Ihre Rolle an die Anforderungen der Digitalisierung anzupassen, fällt der Mehrheit schwer: So haben nur 14 Prozent der Marketer, die ihr Aufgabenfeld den Anforderungen der digitalen Entwicklung entsprechend neu strukturieren wollen, dafür bereits einen konkreten Plan. » weiterlesen

20. März 2014

Mobile Recruiting: Jeder fünfte Arbeitgeber informiert mobil optimiert über Karrierethemen - die Kandidaten wollen mehr

Jeder fünfte Arbeitgeber informiert mobil optimiert über Karrierethemen - die Kandidaten wollen mehr

Die Zahl der Nutzer, die ihre mobilen Endgeräte auch zur Suche nach einem neuen Job einsetzen, ist im vergangenen Jahr deutlich auf 40 Prozent gestiegen. Die Arbeitgeber halten mit dem Verhalten der Kandidaten noch nicht mit: Nur rund 25 Prozent der Unternehmen haben iihre Karrierewebsite bereits mobil optimiert. HORIZONTJobs schildert, was die Kandidaten von den Arbeitgebern verlangen und wann Berater Unternehmen empfehlen, ihr Recruiting auch mobil zu optimieren. » weiterlesen

20. März 2014

Kienbaum-Studie: Personalabteilungen haben ein Imageproblem

Personalabteilungen haben ein Imageproblem

Fachkräftemangel und Arbeitgeberattraktivität gehören zu den Lieblingsthemen vieler Unternehmenslenker. Diejenigen, die ihnen dabei helfen können, die richtigen Mitarbeiter für ihr Unternehmen zu finden, stehen bei den Entscheidern allerdings eher unten auf der Agenda und haben zudem ein schlechtes Standing. Das Image der Personalbereiche ist in vielen Unternehmen eher schlecht lautet das Fazit der Managementberatungsfirma Kienbaum in Gummersbach, die eine Studie zu Attraktivität und Wertbeitrag von Personalbereichen vorlegt. » weiterlesen

Zur Archivsuche