HORIZONT.NET HORIZONTJobs

Unternehmen

12. April 2012

Kampagnenhit reloaded: Tipp-Ex setzt Jäger und Bär in die Zeitmaschine


Die interaktive Tipp-Ex-Kampagne "A hunter shoots a bear" begeisterte seit Herbst 2010 die Massen. 50 Millionen Klicks und viele Auszeichnungen, darunter 3 silberne Cannes-Löwen, sprechen Bände. Jetzt geht die Erfolgsstory weiter. Anlass der Neuauflage: Meister Petz und der Jäger feiern ihr Kennenlernen. Der Wildschütz - mittlerweile offensichtlich der beste Kumpel des Bären - überrascht ihn zum Ehrentag mit einer Torte. Doch dann stört etwas die harmonische Situation ganz gewaltig.

1974: Bär und Jäger spielen das WM-Finale zwischen Deutschland und den Niederlanden nach  

1974: Bär und Jäger spielen das WM-Finale zwischen Deutschland und den Niederlanden nach

Gerade als Bär und Jäger das sahnige Gebäck anschneiden wollen, erscheint plötzlich ein glühender Meteorit am Himmel und nimmt Kurs auf die idyllische Wiese, auf der die beiden sitzen. Panik bricht unter den beiden aus. Schnell müssen sie aus dem Jahr verschwinden, bevor 2012 die Welt untergeht. Helfen muss der User. Wie bereits in der Vorgängerkampagne kann der Nutzer durch seine Eingabe die Story des nächsten Videos bestimmen. Dieses Mal in Form einer Jahreszahl. Diese bestimmt, in welches Jahr die beiden Protagonisten reisen, um ihre Geburtstagssause weiterzufeiern.

Auch im Wilden Westen finden sich Bär und Jäger wieder  

Auch im Wilden Westen finden sich Bär und Jäger wieder

Ob Vergangenheit oder Zukunft, in insgesamt 46 Kurzfilmen kann der Nutzer zusammen mit den beiden Protagonisten den Fall der Berliner Mauer, in die Zeit des Heiligen Römischen Reiches oder sogar der Dinosaurier reisen. Und er erfährt, wie der gerade geborene Jesus zu seinem Namen kam (Jahr 0).

Für die Kreation zeichnet erneut Buzzman in Paris um Gründer Georges Mohammed-Chérif (HORIZONT.NET-Interview) verantwortlich. Die Produktion der Videoclips übernahm Les Télécréateurs, Regie führte Adrien Armanet. Für die Web Produktion war Les 84 an Bord.

Mittlerweile gibt es zur Kampagne auch eine passende Facebook-Seite. Bereits über 32.500 Fans hat die Präsenz Facebook.com/huntershootsabear. Mit der großartigen Neuauflage der Kampagne dürften es innerhalb kürzester Zeit deutlich mehr werden. Wie das Unternehmen Bic, zu der die Marke Tipp-Ex gehört, mitteilt, soll der Auftritt in vier Ländern beworben werden. Neben Deutschland sind das Großbritannien, Italien und Frankreich. Zum Kundenstamm von Buzzman gehören neben Tipp-Ex auch Marken wie Axe, MTV, Microsoft und Nokia. jm

Lesen Sie auch: Der kreative Kopf hinter der Erfolgskampagne - Buzzman-CEO Georges Mohammed-Chérif im Interview mit HORIZONT.NET





Weitere Nachrichten aus Unternehmen


Career News

HTML Text


HORIZONT Print & iPad


Pong

Seite1Klein3014.jpg
HORIZONT 30/2014 vom 24.07.2014
Die Macht der Mutter: Group M - Protegiert der Marktführer seine Tochter Plista mit Druck und fragwürdigen Argumenten?



Pong Zum Inhalt
Infos zum HORIZONT-Abo
Infos zu HORIZONT for iPad
HORIZONT for iPad herunterladen
HORIZONT E-Paper