HORIZONT.NET HORIZONTJobs

Young Business

17. April 2012

AMD startet Studiengang Visual and Corporate Communication

Die Akademie Mode & Design (AMD) mit Hauptsitz in München erweitert ihr Studienangebot um den Bachelor-Studiengang Visual and Corporate Communications. Das Studium soll die Teilnehmer dazu befähigen, Kommunikationsbotschaften beurteilen zu können und wahrnehmbar zu machen. Dazu gehört etwa die Strategie, ein einheitliches Erscheinungsbild für Marken, Unternehmen oder Kampagnen zu erarbeiten, um ein unverkennbares Image nach Außen und Innen zu erreichen.

Das Studium ist in verschiedene Module gegliedert, die unter anderem grundlegende Fächer der klassischen Markenkommunikation, Bildwissenschaft und vor allem der visuellen Kommunikation umfassen. Die Studierenden sollen dabei die Fähigkeiten erlernen, umfassend und vielseitig gestaltend zu arbeiten (Gestaltungslehre, Motion Design, Digitale Narration, Multimedia- und Interfacedesign). Eine eigene Säule in dem modularen Aufbau stellt der bildwissenschaftliche Teil dar. Darüber hinaus wird die Vermittlung bildwissenschaftlicher Methoden gelehrt, die Bereiche der Bildfunktion, -wirkung und -analyse in einem kulturgeschichtlichen Rahmen abdecken. Ein starker Fokus des Studiums liegt auch auf branchenspezifischen Lehrinhalten wie Lifekommunikation, Markenpolitik und Markenmanagement. Die verschiedenen Module sollen zum Verständnis der Wechselwirkung zwischen konzeptionell-gestalterischen Notwendigkeiten und branchenspezifischen Anforderungen führen.

Am 28. April präsentiert die AMD München bei einem Open House von 12 bis 18 Uhr die Inhalte des neuen Studiengangs. Eine weitere Möglichkeit, sich darüber zu informieren, bietet sich am 15. Juni in Hamburg. Weitere Informationen zum Studiengang sowie den Informationsveranstaltungen gibt es unter www.amdnet.de.


Weitere Nachrichten aus Young Business