HORIZONT.NET HORIZONTJobs

Young Business

12. Februar 2013

Bewerbungsfrist für den Bachelor Marken- und Kommunikationsdesign an der AMD läuft

Ab sofort können sich Interessenten für einen Studienplatz des Bachelor-Studiengangs „Marken- und Kommunikationsdesign – Visual and Corporate Communication“ bewerben, den die  Akademie Mode & Design (AMD) im  Sommersemester 2013 in München und im kommenden Wintersemester auch an ihren weiteren Standorten anbietet. Das Studienangebot richtet sich an Gestalter, die kreatives Arbeiten mit dem Verständnis von Marken und Marketing verbinden wollen.

Das Studium ist in verschiedene Module gegliedert, die unter anderem grundlegende Fächer der klassischen Markenkommunikation, Bildwissenschaft und vor allem der visuellen Kommunikation umfassen. Die Studierenden sollen dabei die Fähigkeiten erlernen, umfassend und vielseitig gestaltend zu arbeiten (Gestaltungslehre, Motion Design, Digitale Narration, Multimedia- und Interfacedesign). Eine eigene Säule in dem modularen Aufbau stellt der bildwissenschaftliche Teil dar. Darüber hinaus wird die Vermittlung bildwissenschaftlicher Methoden gelehrt, die Bereiche der Bildfunktion, -wirkung und -analyse in einem kulturgeschichtlichen Rahmen abdecken. Ein starker Fokus des Studiums liegt auch auf branchenspezifischen Lehrinhalten wie Lifekommunikation, Markenpolitik und Markenmanagement. Die verschiedenen Module sollen zum Verständnis der Wechselwirkung zwischen konzeptionell-gestalterischen Notwendigkeiten und branchenspezifischen Anforderungen führen.

Für das Studium müssen die Studenten im Sommersemester dieses Jahres monatlich 625 Euro bezahlen, ab dem Wintersemester steigen die Gebühren auf 650 Euro. Wer weitere Informationen zum Studiengang und der Akademie sucht, kann diese auf der Website der AMD finden. Es gibt zudem monatlich jeweils einen Infoabend an den einzelnen Standorten, an denen die Studiengänge und Fortbildungsangebote der AMD vorgestellt werden. Der nächste Termin in München ist am 20. Februar. ems


Weitere Nachrichten aus Young Business


Verwandte Themen

Career News

HTML Text


HORIZONT Print & iPad


Pong

Seite1Klein3114.jpg
HORIZONT 31/2014 vom 31.07.2014
Facebook macht mobile: US-Internetriesen dominieren den digitalen Werbemarkt immer stärker. Jetzt kommt auch noch Amazon



Pong Zum Inhalt
Infos zum HORIZONT-Abo
Infos zu HORIZONT for iPad
HORIZONT for iPad herunterladen
HORIZONT E-Paper