HORIZONT.NET HORIZONTJobs

Young Business

11. Januar 2013

Fortbildungsangebot Young Professionals' Media Academy hat noch wenige freie Plätze

Nur noch wenige Plätze bietet die 2012 gestartete Young Professionals' Media Academy der Deutschen Fachpresse, die von 31. Januar bis 2. Februar in die zweite Runde geht. Das Fortbildungsangebot bietet maximal 25 Nachwuchstalenten der Fachmedienbranche Platz. An drei Präsenztagen sollen sie vor allem ihr Wissen über digitale Themen ausbauen sowie den Blick für Innovationen in der Produktentwicklung schärfen. Die Inhalte reichen dabei von B2B-Kommunikation über Crossmedia Sales bis hin zum Semantic Web.

Als Referenten kommen unter anderem Gunnar Schnarchendorff, Client Service Director bei WOB, und Christine Fuhr, PR-Fachfrau bei Schott, zum Einsatz, die einen Überblick zur B-to-B-Kommunikation bieten. Anschließend stellen mehrere Fachmedien-Geschäftsführer ihre Verlagsstrategien vor. Stefan Rühling, Vorsitzender der Geschäftsführung von Vogel Business Media, und Ralf Birkelbach, Vorsitzender der Geschäftführung von Springer Fachmedien Wiesbaden, stehen den Teilnehmern auch im Anschluss an die Präsentationen noch für Fragen und Diskussionswünsche zur Verfügung.

Aktuelle Erfahrungen zur Social Media-Kommunikation in Fachverlagen wird wieder Online-Profi Wolfgang Walz (Wiley-VCH Verlag) weitergeben, Bernd Meidel (Vogel Business Media) informiert im Anschluss über Chancen und Risiken von Web-TV und Mobile als wegweisende Medienkanäle. Dr. Marco Olavarria (Kirchner und Robrecht management consultants) bietet am zweiten Ausbildungstag einen Praxis-Workshop an, in dem gemeinsam mit den Teilnehmern an Strategien der Geschäftsmodellentwicklung gearbeitet wird. Über konkrete Anwendungsbeispiele des Semantic Web in Medienunternehmen berichtet Christin Dirschl, Content Architect bei Wolters Kluwer Deutschland.

Die Initiatoren hoffen zudem, dass der Nachwuchs das Training nutzt, um sein eigenes Netzwerk auszubauen. Deshalb haben sie auch für ein Abendprogramm gesorgt, zu dem unter anderem ein gemeinsames Dinner am Frankfurter Mediacampus sowie ein Besuch in der traditionellen Apfelweingaststätte "Zum Rad" gehören. Die Anmeldung ist hier möglich. ems


Weitere Nachrichten aus Young Business


Career News

HTML Text


HORIZONT Print & iPad


Pong

Seite1Klein3114.jpg
HORIZONT 31/2014 vom 31.07.2014
Facebook macht mobile: US-Internetriesen dominieren den digitalen Werbemarkt immer stärker. Jetzt kommt auch noch Amazon



Pong Zum Inhalt
Infos zum HORIZONT-Abo
Infos zu HORIZONT for iPad
HORIZONT for iPad herunterladen
HORIZONT E-Paper