HORIZONT.NET HORIZONTJobs

Young Business

5. November 2012

Hessische Filmstudenten stellen sich bei Hochschulfilmtag vor

Eine neue Programmstruktur bietet der 3. Hessische Hochschulfilmtag im Rahmen des 29. Kasseler Dokfests am 15. November. Nicht wie bisher nach Hochschulen, sondern nach den Kategorien Trick-, Dokumentar- und Spielfilm geordnet, zeigen Studenten der Hochschule für Gestaltung Offenbach, der FHs Darmstadt und Rhein-Main in Wiesbaden sowie der Kunsthochschule Kassel ihre Arbeiten. Ziel ist es, den Erstkontakt hessischer Filmhochschüler mit Vertretern der Film- und Fernsehbranche wie Produzenten, Redakteuren und Vertriebspartnern herzustellen. Screenings, Pitchings und Gespräche, die auf dem Programm stehen, sollen dabei Impulse für zukünftige Zusammenarbeiten setzen. Organisiert wird der Hochschulfilmtag von den Kasseler Studierenden Benjamin Pfitzner und Svenja Matthes, die hessische Film- und Medienakademie (hFMA) unterstützt wieder als Kooperationspartner. Der Eintritt ist nach vorheriger Anmeldung unter matthes@hhft.info frei. ems


Weitere Nachrichten aus Young Business