HORIZONT.NET HORIZONTJobs

Young Business

14. Januar 2013

PR Plus läutet das 15. Ausbildungsjahr ein

Am 31. Januar startet zum 61. Mal der Kurs zum PR-Berater, den der Fortbildungsanbieter PR Plus in Heidelberg als Fernstudium gemeinsam mit der Donau Universität Krems durchführt. Mit diesem Kurs steigt PR Plus in das fünfzehnte Jahr dieser Grundlagenausbildung der PR ein.

Das Fernstudium dauert 18 Monate. Die Inhalte sind auf 18 sogenannte Studienbriefe, 5 Workshops und den Online-Campus verteilt. Sie umfassen neben Basiswissen der PR- und Kommunikationstheorie sowie wichtiger Nachbarsdisziplinen. Den wöchentlichen Zeitaufwand für die Studenten beziffert PR plus auf 8 bis 10 Stunden. Die Teilnahme an dem Studium kostet 6900 Euro, hinzu kommen eine Einschreibe- sowie eine Prüfungsgebühr.

Die Fernstudenten von PR plus schließen mit einer Universitätsprüfung zum akademischen PR-Berater ab, die die Donau-Universität Krems in Heidelberg und Köln abnimmt. Durch die universitäre Anerkennung der Ausbildungsinhalte von PR plus besteht auch die Möglichkeit eines anschließenden zweisemestrigen Upgrade-Studiums zum Master of Science an der Donau-Universität Krems.

Interessenten bietet PR plus an, an einem sechstägigen Workshop zum Thema „Strategisches Konzeptionieren“ in Heidelberg vom 21. bis 26. Januar als Gasthörer teilzunehmen und sich darüber hinaus in dieser Woche bei einem Beratungsgespräch beziehungsweise dem Austausch mit Studenten über das Studienangebot zu informieren. Zu dem Workshop wird eine Non-Profit-Organisation der Region dazu eingeladen, die Studierenden eine PR-Konzeption entwickeln zu lassen.

In dem Workshop will die Dozentin, Kommunikationsberaterin Renée Hansen, die Teilnehmer, die in Kleingruppen arbeiten, durch alle Phasen der Konzeptionserstellung führen, vom Briefing bis hin zur Schlusspräsentation vor dem Auftraggeber. Dazu gehört es, eine solide und fokussierte Analyse zu erstellen, die kommunikative Situation und das Handlungspotenzial zu erkennen und entsprechend eine zielgerichtete Strategie und finanzierbare Maßnahmen zu entwickeln. Weitere Informationen unter www.prplus.de. ems


Weitere Nachrichten aus Young Business


Career News

HTML Text


HORIZONT Print & iPad


Pong

Seite1Klein3114.jpg
HORIZONT 31/2014 vom 31.07.2014
Facebook macht mobile: US-Internetriesen dominieren den digitalen Werbemarkt immer stärker. Jetzt kommt auch noch Amazon



Pong Zum Inhalt
Infos zum HORIZONT-Abo
Infos zu HORIZONT for iPad
HORIZONT for iPad herunterladen
HORIZONT E-Paper