Ihre Jobsuche zu Art-Director ergibt:

4 Suchtreffer

Senior Art Director (w/m)

Strichpunkt GmbH
Berlin
03.11.2016

Art Director / Senior Designer m/w

Schmidhuber Brand Experience GmbH
München
28.11.2016

Art Director (m/w)

Panama Werbeagentur GmbH
Stuttgart
10.11.2016
Erkrath
10.11.2016

Stellenangebote als Art-Director in der Medien -und Kommunikationsbranche

Wenn Sie als Art Director (auch: Creative Director) in die Bereiche des Marketing, der Medien und Werbung einsteigen möchten, werden Sie die kreative Leitung gestalterischer Projekte übernehmen. Je nach Größe Ihres künftigen Arbeitgebers kann dies auch in Personalunion Aufgaben eines/r Grafiker/in, Layouter/in beziehungsweise Mediengestalter/in beinhalten. In der Regel stehen Sie aber als creative lead den spezialisierten Teammitgliedern vor und verantworten die Konzeption ganzheitlicher Erscheinungsbilder.

Zu denken ist hierbei an die Entwicklung eines Corporate Designs, also der Umsetzung der Unternehmensphilosophie in ein crossmediales Gestaltungs- und Kommunikationskonzept. Vor allem die Entwicklung neuer Produkte und der (Re)Launch von Marken erfordert von Ihnen als Art Director dabei ein tiefes Verständnis für Markenbotschaft, Zielgruppe und adäquater Gestaltungsmittel. Die Ausspielung einer Kampagne über mehrere Kanäle hinweg macht es für Sie erforderlich, Abläufe in den unterschiedlichen Branchen zu kennen - beispielsweise in der TV-Produktion und beim (Werbe)Filmdreh, wenn es um Aufgaben der Postproduction geht. Oder auch bei der Ausarbeitung eines digitalen Kommunikationsweges via Apps und sozialer Medien, wenn es ferner um verschiedene Endgeräte und responsible Design geht. Diese Kenntnisse ermöglichen es Ihnen, eine zielgruppengenaue User Experience (UX) zu entwerfen und gestalterisch zu prägen.

Bei umfangreichen Aufträgen mit international aufgestellten Marken arbeiten Sie in der Position als Art Director/in dann auch eng mit dem Produkt- und Brand Management oder den Abteilungen Marketing und PR zusammen. So gewährleisten Sie mit Ihrer selbstständigen Konzeption eine Mitte zwischen Wiedererkennung und Innovation. Ihre wichtigsten Aufgaben nach Entwicklung des kreativen Ansatzes bestehen in der Übertragung auf die vielfältigen Gestaltungsformen, die Ihr Projekt annehmen kann. Insbesondere multimediale Umgebungen verlangen Ihnen eine weitsichtige Vorgehensweise ab. Auch im Sinne der Qualitätskontrolle ist ein neues Corporate Design anzuwenden auf Layouts, Illustrationen, Präsentationen, Screendesigns, Mock-ups usw. Für langfristige Zusammenarbeit ist es häufig erforderlich, Styleguides zu erstellen und regelmäßig zu aktualisieren. Es gilt in Ihrem Job als Art Director, frühzeitig zu erkennen, welche Feinheiten auftreten können bei der Erstellung von Werbemitteln wie Anzeigen, Plakate, TV-Spots oder Giveaways. Auch der Umfang des Unternehmens- und Markenauftritts im Alltag sollte dabei von Ihnen im Blick behalten werden. Entscheidende Merkmale eines Logos, markante Farbkombinationen und unverwechselbare stilistische, typografische Elemente sollten von Ihnen so gestaltet sein, dass sie auch künftig vielseitig einsetzbar sind. So etwa bei der Anfertigung von Briefköpfen, Mailings, Visitenkarten oder Merchandising wie Taschen, Kugelschreiber, Kalender und dergleichen.

Im Tagesgeschäft ist Ihnen als Leiter/in der Kreativabteilung die Führung des Mitarbeiterstabes anvertraut. Entsprechend sollten Sie mit deren Handwerk vertraut sein und Aufgaben in ihr Team delegieren können. Dies ist insbesondere bei größeren Agenturen und Medienunternehmen beziehungsweise bei großen Etats der werbungtreibenden Unternehmen essentiell. Hier kontrollieren und organisieren Sie die Umsetzung des Kommunikationskonzepts in den unterschiedlichen Ressorts der Grafikdesigner, Illustratoren, Webdesigner und Mediengestalter über Fotografen, Bildredakteure, Art Buyer und gegebenenfalls stellvertretende Art Directoren. In dieser leitenden Funktion übernehmen Sie Termin- und Budgetverantwortung und arbeiten daher auch mit der Geschäftsführung Ihres künftigen Arbeitgebers zusammen. Zu den inhabergeführten Kommunikationsagenturen mit dem größten Wachstum gehörten 2014 neben der Serviceplan Gruppe, Thjnk, Kolle Rebbe und Vertikom.

In dieser Position ist mehrjährige Berufserfahrung als Grafiker/ Designer, Zeichner oder Konzepter unerlässlich. Für eine erfolgreiche Bewerbung sollten Sie zusätzlich zur Übung im Job ein erfolgreich absolviertes Studium in Grafik-/ Kommunikationsdesign oder eine vergleichbare Ausbildung vorweisen können. In der Regel belegen Sie Ihre Kenntnisse mit Arbeitsproben und einem Portfolio aus welchem hervorgeht, dass Sie die gängigen Grafik- und Satzprogramme beherrschen – im Print und Digital-Bereich ist zumeist die aktuelle Adobe Creative Suite der Maßstab. Arbeitgeber mit Fokus auf Webdesign setzen voraus, dass Sie sicher mit den üblichen Wireframes arbeiten können. Des Weiteren sollten Sie geübt im Delegieren von Aufgaben und der Führung von Teams sein.

Sie zeichnet ein Gespür für Grafik und Design aus und Sie können gestalterische, kreative Trends frühzeitig erkennen und lesen? Dann bewerben Sie sich noch heute auf eine der ausgeschriebenen Stellen als Art Director! Wir wünschen viel Erfolg!